Drucken

Das weiße Gold des Südwestens - Porzellan aus Ottweiler

SR-Dokumentation noch einsehbar

  [go]

1763 gründete Fürst Wilhelm-Heinrich von Nassau-Saarbrücken in der kleinen Residenzstadt Ottweiler eine Porzellanmanufaktur, welche allerdings nur 3 Jahrzehnte lang hochwertigste Keramik produzierte.

Von daher zählt das Ottweiler Porzellan heute zu den Seltensten der Welt. Der SR hat am 10.08.2017 wieder eine Dokumentation zu diesem Thema ausgestrahlt, die sie hier nachschlagen können: