Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Grundlegende Fragen zu Förderungen, Daten, Fakten, Beratung, Hintergründe und Ansprechpartner

[hof]

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Weiterhin viel Glück für Malermeister Robin Veit

[hof]

Der Malermeister Robin Veit war beruflich deutschlandweit unterwegs und hat eine Menge Erfahrungen gesammelt, die er im Hinblick auf die verschiedenen Auftragsarbeiten einfließen lassen kann. Mit der Gründung seines eigenen Unternehmens hat es sich einen Traum erfüllt, dem er seit langem nachhing.

Aktuell besuchte er Bürgermeister Holger Schäfer und stellte ihm sein Unternehmen vor. Überaus vielfältig sieht das Leistungsspektrum aus. Es umfasst Maler-, Tapezierer- und Lackiererarbeiten, aber auch Gips- und Verputzarbeiten und Fassdenarbeiten. Trockenbauarbeiten gehören dazu, ebenso Konzepte für eine kreative Wandgestaltung. Was wird weiterhin geboten? Die Ausführung von Bodenbelägen und Beschichtungen, Wärmedämmung-Verbundsystemen, Schimmel- und Wasserschädenbeseitigungen dürfen nicht unerwähnt bleiben. Die Erstellung von fugenlosen Bädern gehört auch zum Repertoire.

„Die Kundennachfrage ist rege. Es gibt viel zu tun“, so der Malermeister, der auf sich stolz sein kann. Die Handwerkskammer des Saarlandes zeichnete ihn 2020 offiziell als jahrgangsbesten Malermeister aus. Für die Zukunft wünschte ihm Bürgermeister Holger Schäfer weiterhin viel Glück und Erfolg. Dem schloss sich Ralf Hoffmann an, zuständig für die Wirtschaftsförderung im Rathaus. Kontakt: Mobil 015773524046; Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ; Brückenstr. 8, 66564 Ottweiler-Fürth, https://veit-malermeister.de/

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Grüngut-Sammelplatz

 

Der neue Grüngut-Sammelplatz liegt an dem Feldwirtschaftsweg zwischen der Landstraße L 288 in Richtung Steinbach und der Bundessstraße B 420.

Am bisher genutzten Platz an der B 420 im Eichenwäldchen ist keine Anlieferung mehr möglich.

Die Zufahrt zur neuen Anlage ist nur über Steinbach möglich, den linken asphaltierten Feldweg vor dem Ortseingang Steinbach (von Ottweiler kommend) nehmen, erreicht man nach rund 250 Meter linkerhand den neuen Platz.

Die Ausfahrt erfolgt ausschließlich nach links zur B 420 hin.

Die Zufahrt von der B 420 in den Feldweg ist verboten (lediglich landwirtschaftlicher Verkehr und Radfahrer sind ausgenommen).

Das Anliefern von Grüngut ist kostenpflichtig.

Das Anliefern von Grüngut auf der Anlage ist nur möglich für Bürgerinnen und Bürger aus der Stadt Ottweiler bzw. von Bürgerinnen und Bürger, die in Ottweiler ein Grundstück haben. Bei der Anlieferung ist die ausgefüllte Anlieferberechtigung der Stadt Ottweiler vorzuweisen. 

 

Weiterlesen: Grüngut-Sammelplatz