Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Flowtrail Ottweiler im Freeride Magazin

Fazit: Spaßige Strecken für jede Könnerstufe

Saisonbeginn wieder ab April 2021

Flowtrail Ottweiler im Freeride Magazin [go]

„Ich war kürzlich im Saarland und bin durch Zufall beim Trailpark in Ottweiler vorbeigekommen. Ich war überrascht über die vielen Stunts und die Detailliebe. Ich wünschte, wir hätten in der Umgebung von München einen ähnlichen Trailpark“, so der Tester Wolfgang Watzke.

Unter dem Titel „Aus eigener Kraft“ testete das MTB-Magazin „Freerider“ in der Ausgabe 4/20 dreizehn Trail Spots in Deutschland und Österreich. Allesamt Anlagen, die ohne Lift auskommen und die Fahrer so aus eigener Kraft zurück zum Start müssen. Dabei wurde auch der Flowtrail Ottweiler gut bewertet, als kleines Manko wurde unter anderem die fehlenden Höhenmeter genannt, aber mehr hat unsere Topographie eben nicht zu bieten.

 

Diese Trail-Parks werden als die legale Möglichkeit gesehen, vor allem in der Nähe von Städten die Gravity-Fraktion unter den MTB-Fahrern zu konzentrieren und so Konflikte mit anderen Waldnutzern zu verringern. Der Flowtrail Ottweiler hat sich über die Jahre zu einem bekannten und festen Bestandteil der Szene im Saarland und der angrenzenden Rheinland-Pfalz entwickelt.

 

Aktive Dudes am Flowtrail Ottweiler

Verdanken ist dies allein dem uneigennützigen Engagement weniger, die teils seit Anfang an und so über Jahre einen Teil ihrer Freizeit opfern um jedermann einen kostenlosen Freizeitspaß mit dem MTB zu bieten. Dies ist umso mehr zu honorieren, da es für dieses Ehrenamt keinerlei Aufwandsentschädigung gibt und sämtliches Baumaterial, Arbeitsmittel wie Motorsäge oder Freischneider sowie Betriebsstoffe von privat gestellt wurden.

www.flowtrail-ottweiler.com