Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Sehenswertes


Historische Altstadt

Luftbild Altstadt

 Die Ottweiler Altstadt gehört zu den Top-Sehenswürdigkeiten im Saarland, auf kleinem Raum erlebt man eine mittelalterlich geprägte Stadtstruktur mit Bauwerken der Renaissance und Barock.


Hesse Haus

sogenanntes Hesse-Haus

Das Renaissancegebäude wurde um 1590 als Sitz der gräflichen Verwaltung erbaut, später namensgebend nach einem Ottweiler Kaufmann bebannt.



Zwinger / Stadtmauer


Stadtmauer am Zwinger

Die Reste der alten ringförmigen Stadtbefestigung, die das mittelalterliche Ottweiler umfassten, stammen aus dem 15. Jahrhundert



Tensch

Künstler auf dem Tenschplatz

"Tensch" war im Mittelalter das Wort für einen "Weg über einen Weiherdamm", denn früher war an dieser Stelle ein Weiher. Tenschplatz und Tensch bilden ein idyllisches Ensemble.



Alter Turm / Evang. Kirche

Alter Wehrtum Ottweiler

Um 1410 als Bergfried errichtet, dient der Turm heute als Glocken- und Aussichtsturm. Die ursprüngliche Kapelle wurde um 1756 durch F. J. Stengel zur Kirche umgestaltet.



Rathausplatz / Fornarohof

Gaukler auf dem Rathausplatz

Um 1717 erbautes Rathaus mit Fachwerk und Dachreiter. Innenhof benannt nach dem in Ottweiler geborenen Maler Johann Heinrich Schmidt, genannt Fornaro (1757 - 1828).



Pfarrkirche Maria Geburt

Katholische Kirche Ottweiler

Klassizistische, rechteckige Saalkirche, erbaut von 1832 bis 1834. Der Chor wurde um 1898 von Ernst Brand angefügt.



Witwenpalais


Witwenpalais

1759 ließ Fürst Wilhelm Heinrich von Friedrich Joachim Stengel diesen barocken Sandsteinpalais als Witwensitz für seine Gemahlin Sophie Erdmuthe errichten.



Stengel-Pavillon / Rosengarten

Pavillon mit Rosengarten

Um 1758 durch F.J. Stengel für Fürst Wilhelm-Heinrich von Nassau-Saarbrücken anstelle des verfallenen Schlosses erbautes, barockes Jagd- und Lustschlösschen.